Dieses überwältigende Gefühl, verbunden mit großer Dankbarkeit, das ich empfunden hatte, ist immer noch nah und greifbar für mich!
Vertreter der SPD aus dem ganzen Landkreis sind im „Alten Bahnhof Steinebach“ zur sogenannten Kreisdelegierten-Konferenz zusammengekommen. Diese wurde einberufen, um nicht nur die 60 Kandidaten der Kreistagsliste zu wählen, sondern auch die Landratskandidatin ganz offiziell als Kandidatin der SPD zu nominieren. Also mich.
Ich müsste lügen, wenn ich sage: Ich war nicht nervös, ich wollte nicht die Delegierten überzeugen oder ich hätte mir nur kurz Gedanken über meine Rede gemacht.
Ich war nervös, ich wollte die Delegierten überzeugen und, ja, eine gute Rede zu halten war mir wichtig.

DSC_0737

Der alte Bahnhof in Steinebach war eine wunderschöne Location für diesen Anlass. Der Sonnenschein, der durch die großen Fenster in den Saal fiel, erzeugte eine schöne Atmosphäre, die sich auch in den Gesichtern den Anwesenden widerspiegelte.
Wahlen einer Kreistagsliste können aufgrund der wichtigen Formalien, die eingehalten werden müssen, eine langatmige Angelegenheit sein.
Doch die positive Grundstimmung und die Geschlossenheit, die uns an diesem Tag zusammengebracht haben, erinnerten mehr an ein fröhliches Klassentreffen als an eine notwendige Parteiveranstaltung.

DSC_0743

Mich hat besonders gefreut, dass an diesem für mich entscheidenden Tag sowohl mein Mann als auch meine Großeltern, die in Starnberg zu Hause sind, gekommen waren. Denn neben meinem Wahlkampfteam und meinen Unterstützern innerhalb der SPD ist meine Familie meine sichere Konstante bei meiner politischen Arbeit.
Ich weiß: Nur mit dem Rückhalt, der Reflektion und dem Zusammenhalt innerhalb der Familie kann ich mich voll und ganz auf meinen Wahlkampf in den kommenden Monaten fokussieren.

Unvergessen machte diesen Tag dann, dass meine Kandidatur zur Landratskandidatin einstimmig, also mit 100 Prozent der Stimmen von den SPD-Mitgliedern, unterstützt wird. Dieses Ergebnis beweist mir, dass wir gemeinsam für diesen wunderschönen Flecken Erde noch viel erreichen wollen und verbessern können.

Ihre Julia Ney

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.